Startseite
Hypnotherapie
Seminar Selbsthypnose lernen
NLP
DanseVita
Kontakt
Anfahrt
Impressum
 

DanseVita Dancefloor im Loft Hanau





DanseVita Dancefloor im Loft Hanau Steinheim

Jeden 2. Mittwoch im Monat 1,5h Vivencia plus Feedbackrunde und Übungsraum für DanseVita Begeisterte, DanseVita Lehrer und Menschen in der Ausbildung

Du kennst DanseVita bereits und hast einfach Lust auf Tanzen, Ausprobieren und bist bereit dir nach 1,5 h Vivencia noch 15min für Feedback zu nehmen? Prima, dann bist du herzlich eingeladen zum DanseVita Dancefloor. Lass deiner Lebendigkeit im freien Tanz in einer Gruppe gleichgesinnter Menschen freien Lauf und schenke dem Leiter der Vivencia im Anschluss dein Feedback.

Wir starten mit der Vivencia um 19:30 Uhr für 1,5h bis 21:00 Uhr, wenn du gegen 19:15 Uhr da bist, hast du entspannt Zeit zum Ankommen, Umziehen, Reden, Eingrooven...

Wann?:     Mittwoch, 13.12.2017 - 19:30 bis 21:30 Uhr

Danach ist Zeit für Feedback ggf. kurze Pause und dann auch noch gerne bis max. 22:00Uhr Raum für Tanzen, Lieder ausprobieren, Übungen ausprobieren, Austausch.

Wo?:         Loft Hanau, An der Mainbrücke 23,  63456 Hanau (Steinheim)
Beitrag:    15€ pro Abend (ich freue mich, wenn du das Geld bar und passend mitbringst)

Die Teilnehmerzahl ist auf max.16 begrenzt. Daher, bitte unbedingt anmelden!

DanseVita ist ein vitalisierendes Tanzerlebnis in der Gruppe mit Musik- und Bewegungskulturen aus aller Welt.Wir tanzen frei und ohne Schrittvorgaben im Wechsel mit angeleiteten Übungen zur sinnlichen und emotionalen Selbsterfahrung. Es schenkt dir die Möglichkeit, achtsam mit dir selbst in die belebende Kraft deiner Emotion und Körpererfahrung einzutauchen und zu tanzen. Deine Teilnahme erfordert keinerlei tänzerische oder andere Vorkenntnisse.

Komm bitte in bequemer, leichter Kleidung und bring etwas zum Trinken mit. Du kannst barfuß, in Socken oder leichten Schläppchen tanzen, ganz so, wie du dich wohlfühlst

Zu Logistik

Parken geht direkt vor dem Haus, oder 50m weiter geradeaus, auf einem Parkplatz im Wohngebiet. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommt, für den ist die S-Bahn Haltestelle Steinheim gleich um die Ecke. Wegbeschreibung zum Loft findest du hier: www.dasloft-hanau.de

Eingang durch das kleine Gartentor rechts, dann im Hof ganz links halten, auf die Blechtür mit dem Graffiti „Das Loft“  zu. (sonst landest du im Tattoo-Studio ;o) hinter dieser Blechtür ist der Yoga-Raum, das Loft. Tee und Wasser gibt’s vor Ort. Eine Mini-Umkleide auch.

Wer später kommt: bitte Klingeln, es gibt eine Klingel an der Blechtür über dem Griff!

Neben der Gelegenheit zu Tanzen für uns alle und für mich, Vivencien zu üben und auszuprobieren, wünsche ich mir einen offenen, kreativen Raum, indem Feedback ein Geschenk ist und ihr (die meisten haben intensiv mit DanseVita Vorerfahrungen oder die Ausbildung, oder auch nur einfach Spaß am Tanzen) auch gerne euch einbringen könnt, z.B. mit Übungen, die ihr ausprobieren wollt anzuleiten oder Musiken auszuprobieren. Dazu sammle ich immer am aktuellen Abend Wünsche für den nächsten, damit wir das zeitlich und organisatorisch hinbekommen. Du kannst auch gerne Musik mitbringen, die du magst.

Ich freue mich sehr auf das Tanzen mit dir und mit euch.

Du kannst auch gerne noch Werbung machen.

Leitung:       Bianca König, Heilpraktikerin Psychotherapie, DanseVita-Lehrerin Anmeldung: Bitte verbindlich vorab unter: bianca.koenig@fliessend-sein.de

Fon:     06032 349 11 99
Mobil:   0174 411 42 43
e-Mail: Bianca.Koenig@fliessend-sein.de

Veranstaltungsinfo als PDF zum Speichern oder Weiterleiten

Leitung: Bianca König, Heilpraktikerin Psychotherapie, DanseVita Tanzpädagogin

Ich bin Bianca König, geb. 1967,seit 2003 selbständige Heilpraktikerin Psychotherapie und begleite seit 2001 Menschen beratend und therapeutisch in Einzelgesprächen mit NLP, moderner Hypnotherapie, im Rahmen von Therapie, Einzelcoachings und Supervision in eigener Praxis in Hanau/Steinheim. Auf meiner persönlichen Suche nach einer Integration von ressourcenorientierten Methoden der persönlichen Veränderung, die auch in das körperliche Erleben hineinreichen (Reden reichte in meiner Erfahrung nicht immer), bin ich im Herbst 2014 auf das Tanzen und DanseVita gestoßen und war sofort entflammt und bin und bleibe nachhaltig begeistert.

Seit 2017 bin ich mit Begeisterung DanseVita-Lehrerin. Was ich mit dir als möglicher Teilnehmerin oder Teilnehmer teilen möchte, ist die Erfahrung des Wiederentdeckens der Lebensfreude und einer guten Verbindung zu sich selbst im eigenen Körper, die das DanseVita vermittelt. Mit großer Leichtigkeit zu immer wieder wechselnder Musik sind wir eingeladen, uns genussvoll zu bewegen, unsere inneren und äußeren Regungen zu erfahren, zu erforschen, auszudrücken. Das tun wir mal für uns und mal achtsam im Kontakt mit anderen Tanzenden. Die Gruppe, die Musik, die Bewegung und die Begegnungen mit sich und anderen bilden den heilsamen Raum, in dem Veränderung und Heilung möglich werden.

Ich freue mich auf die gemeinsame Tanzerfahrung mit dir!

Was ist DanseVita?

DanseVita® ist eine tanz- und bewegungstherapeutische Methode, die in einem leichten und freudvollen Rahmen mittels freiem Tanz und Musik und im Kontakt mit anderen Menschen, die eigene Vitalität fördert. Darüber hinaus die Wahrnehmung sensibilisiert, die Identität und das Selbstwertgefühl und den Selbstausdruck stärkt und so erlaubt, blockierte Gefühle und innere Konflikte in der Körpererfahrung sanft zu lösen. Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse. Neugier und Lust auf Bewegung zur Musik sind Einladung zu einer freudvollen und beschwingten Selbsterfahrung in der Gruppe.

Ausführlichere Infos zur Methode DanseVita:

Was ist DanseVita?

DanseVita ist vitalisierende und die Lebensfreude weckende tanz- und bewegungstherapeutische Methode, die stets am gesunden Teil des Menschen und seiner Lust an Bewegung und freiem Ausdruck zur Musik ansetzt. Somit braucht man für DanseVita keinerlei Vorkenntnisse und es ist grundsätzlich für alle Menschen geeignet, die sich gerne mit anderen gemeinsam zur Musik frei im Raum bewegen, d.h. Frauen und Männer, alte und junge Menschen, Gesunde und weniger Gesunde.

DanseVita wurde von Matthias Hotz (Sportwissenschaftler und Psychotherapeut/HPG) Ende der 80iger Jahre entwickelt und wird seither deutschlandweit durch von ihm ausgebildeten Kursleitern in Seminaren, Workshops und in ausgewählten Kliniken zur Vitalisierung, Gesundheitsförderung, Persönlichkeitsentwicklung und Freude am eigenen Ausdruck in der Bewegung angeboten

DanseVita hat positive Auswirkungen auf unser körperliches und seelisches Befinden und fördert das innere Wachstum. Durch den Ausdruck im Tanz und die Musik werden bestimmte emotionale Zustände erreicht, psychosomatische Prozesse aktiviert und die zwischenmenschlichen Kontakte gefördert.

DanseVita hilft dabei, die Identität und das Selbstwertgefühl zu stärken, die Wahrnehmung zu sensibilisieren, die Kreativität zu stimulieren, die Sinnlichkeit zu erwecken, blockierte Gefühle und innere Konflikte zu lösen und unterstützt die Teilnehmenden in ihrem Prozess der Wandlung.

Die heilende Kraft in DanseVita liegt in der Intensität und in der Qualität der körperlichen und seelischen Erlebnisse. Diese tief greifenden Erfahrungen führen zur Stabilisierung des emotionalen Gleichgewichts.

Ziel von DanseVita ist es mit Hilfe von verschiedenen Musiken, Tänzen und Übungen in der Gruppe die eigenen Möglichkeiten und Fähigkeiten bewusster zu machen und zunehmend in das gesamte Leben zu integrieren. All das geschieht in einem sehr freudvollen und beschützenden Rahmen. Die Methode ermöglicht das Fühlen der eigenen Identität und ermutigt uns Menschen, alle Gefühle zuzulassen und zu akzeptieren.

Resultat dieser Entwicklung ist eine Verbesserung der Lebensqualität und ein hohes Niveau an Selbstverantwortung und Eigenkompetenz. Zugleich wird im Gruppenprozess eine Kultur der Kommunikation entwickelt, die auf gegenseitiger Wertschätzung basiert.

DanseVita verbindet Elemente archaischer Tanzformen mit Erkenntnissen des Humanismus zu einem den ganzen Menschen umfassenden heilenden Konzept.

 

Copyright © ALLUS - Internet Services - Letzte Aktualisierung:  27.11.2017